Huber Fine Watches & Jewellery

Die neuesten Modelle 2021

26. April 2021 | Lifestyle

Exklusiv für Sie bei Huber Fine Watches & Jewellery

Jetzt ist es endlich soweit: die bekanntesten Uhrenmarken der Welt präsentieren Ihre neuen Modelle für das Jahr 2021. Und es sind wirklich viele sensationelle Schmuckstücke für jeden Geschmack dabei. Damit Sie schon einmal einen kleinen Vorgeschmack erhalten, haben wir für Sie 16 Modelle herausgesucht, die wir Ihnen an dieser Stelle gerne vorstellen möchten.

Selbstverständlich sind Sie herzlich in allen unseren Filialen in Vaduz, Bregenz, Lech und Bad Ragaz willkommen, um sich ein persönliches Bild der neuen Schätze zu machen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und freuen sich, Ihnen die Hintergründe und Besonderheiten der einzelnen Modelle nahezubringen.

 

Rolex Oyster Perpetual Lady-Datejust (links)

18 Karat Gelbgold, das Gehäuse besetzt mit 158 Diamanten im Brillantschliff und ein Uhrwerk Marke Kaliber 2336. Nicht nur diese Fakten sprechen für die Neuinterpretation der legendären 1945 eingeführten Lady Datejust. Auch die neue Ausführung ist ein Chronometer der Superlative. Zur Hersteller-Seite.

 
Rolex Explorer (rechts)

Eine Hommage an die höchsten Gipfel unserer Erde, wo der Mensch nur eine Randfigur ist. Die Explorer hat sich bereits unter extremsten Bedingungen bewährt und gezeigt, dass auch die neuen Modelle für die härtesten Herausforderungen gerüstet sind. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

Patek Philippe CALATRAVA Herren (links)

Patek Philippe verleiht dem emblematischen Calatrava-Modell mit dem guillochierten Hobnail-Muster, auch bekannt als Clous de Paris, neuen Schwung, indem es ihm einen etwas grösseren Durchmesser und ein zeitgemäss neu interpretiertes Design verpasst. Zur Hersteller-Seite.

 

Patek Philippe CALATRAVA Damen (rechts)

Die neue Damenuhr Calatrava mit guillochiertem Lackzifferblatt verfügt über ein Automatikwerk, das das bisherige Handaufzugskaliber ersetzt. Die fein mit konzentrischen Wellen verzierte Zifferblattplatte ist in mehreren aufeinanderfolgenden Schichten mit transparentem nachtblauem Lack überzogen. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

CARTIER LIBRE (links)

Die Cartier Libre ist eine Ode an Menagerie des Hauses. Ikonische Tiere wie die Schildkröte und die Schlange zieren diese hochjuwelierte Kreation, die als opulenter dritter Akt der Cartier Uhrmacherei das nächste Kapitel beginnt. Zur Hersteller-Seite.

 

CARTIER TANK MUST (rechts)

Mit der Tank Must Uhr holt Cartier das Jahr 1977 in die Gegenwart. In Anlehnung an das 77er Modell Tank Louis Cartier gelang es nach zweijähriger Entwicklung erstmals, ein SolarBeatTM-Werk mit einer Lebensdauer von 16 Jahren in die Uhr zu integrieren. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

IWC PILOT’S WATCH PERPETUAL CALENDAR (links)

Der ewige Kalender von Kurt Klaus ist eine der am häufigsten verwendeten Komplikaktion der Big Pilot‘s Watches. So auch bei der neuen Perpetual Calender Edition von IWC, die unter den Edelstahl-Gehäuse das aus über 80 Einzelteilen gefertigte Kalender-Unikat beherbergt. Zur Hersteller-Seite

 

IWC BIG PILOT’S WATCH 43 (rechts)

Über den Wolken vergisst man schnell einmal die Zeit und die Schwere des Alltags. Nicht alltäglich ist eben auch die Big Pilot’s Watchg 43 von IWC mit der puristischen Interpretation des ursprünglichen Designs von 1940. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Small Seconds in green (links)

Jaeger bleibt sich treu und setzt wieder auf eine dezente Weiterentwicklung vergangener Reverso Modelle. Dieses Jahr sticht besonders die einheitliche Ästhetik des Grüntons des Ziffernblattes und des Kalbslederarmbands von Fagliano ins Auge. Zur Hersteller-Seite.

 

Jaeger-LeCoultre shines the spotlight on Rare Handcrafts™ (rechts)

Für das Jahr 2021 stellt die Maison vier funkelnde neue Reverso One Modelle vor, die die Codes der feinen Uhrmacherei, des Kunsthandwerks und High Jewellery vereinen, um frische Farbe, Raffinesse und Glamour in die Kollektion zu bringen. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

OMEGA De Ville Trésor Small Seconds Power Reserve (links)

Schlichtheit trifft Eleganz, eine breite Farbauswahl auf hochwertigste Materialien. Erhältlich mit 18K Gelbgold oder 18K SednaTM-Gold setzt die De Ville Trésor das Vermächtnis der ursprünglichen 1949er Reihe konsequent, stolz und anmutig fort. Zur Hersteller-Seite.

 

OMEGA Seamaster Diver 300 M (rechts)

Die Sesamaster Diver Reihe umfasst insgesamt 17 neue Modelle, die Teils aus reinem Edelstahl oder aus einer Kombination aus Edelstahl und SednaTM-Gold gefertigt werden. Diese Serie zeichnet vor allem die integrierten schwarzen oder blauen Kautschuk- bzw. Metall-Armbänder aus. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

HUBLOT CLASSIC FUSION “CHRONOGRAPH SHEPARD FAIREY” (links)

In Kooperation mit dem Künstler und Skateboarder Shepard Fairey entstand diese wundervolle Variante der Fusion Uhr. Mit der Kombination aus schwarzem gebürstetem Titan und dem vom Künstler selbst gestalteten Dekor ist das Portfolio von Hublot um ein Meisterstück reicher. Zur Hersteller-Seite.

 

HUBLOT BIG BANG UNICO YELLOW MAGIC (rechts)

Vier Jahre hat es gedauert, bis dieser Stern am Hublot Firmament aufging. Denn diese Zeit war nötig, um das gewünschte auffallende und strahlende Gelb mit der Keramik zu vereinen. Limitiert auf 250 Stück ist diese Uhr ein echtes Highlight am Handgelenk. Zur Hersteller-Seite.

 

 

 

TUDOR BLACK BAY FIFTY-EIGHT (links)

Liebhaber klassischer Modelle machen grosse Augen, wenn dieses Modell auftaucht. Ganz im Stile der Vorfahren orientieren sich die Abmessungen der neuen kompakten Black Bay Fifty-Eight an den Modellen der ersten Stunde vergangener Zeiten. Zur Hersteller-Seite.

 
TUDOR BLACK BAY CHRONO+ (rechts)

TUDOR widmet der Bay Chrono zum 50-jährigen Jubiläum eine Neuauflage, der man nicht so schnell das Wasser reichen kann. Zwei Zifferblätter mit kontra-stierenden Totalisatoren und das imposante Gehäuse aus Edelstahl führen die eindrucksvolle Charakteristika der Bay Chrono Serie nahtlos fort. Zur Hersteller-Seite.

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Alle News entdecken

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind und Statistik-Cookies. Sie entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen. Weitere Infos: Datenschutzhinweise & Impressum.